Jugendarbeit

Die Jugendarbeit wird in unserem Verein großgeschrieben. Ständig befinden sich zwischen 10 und 20 Jugendliche in Ausbildung.

 

Jährlich findet von uns eine Infoveranstaltung zu den Instrumenten statt. Hier können sich Kinder und Jugendliche ab ca. 10 Jahren zusammen mit ihren Eltern informieren und entscheiden, welches Instrument das Richtige für sie ist.

Jugendinformationsveranstaltung im Schulhof Heimertingen


Informationen zur Ausbildung

Allgemeine Informationen

Die Kinder und Jugendlichen beginnen mit dem Einzelunterricht im Alter ab neun Jahren. 
Nach ein bis zwei Jahren im Einzelunterricht kommen die Jugendlichen zudem in das Vororchester Illertal-Rottal und können dort ihre ersten Erfahrungen im Zusammenspiel mit Anderen sammeln. Hier werden auch schon erste Auftritte, z. B. bei den Jahreskonzerten der Kapellen, bestritten. Das Vororchester ist ein Zusammenschluss aus den Gemeinden Oberopfingen, Kirchdorf, Rot an der Rot, Berkheim, Tannheim und Heimertingen.
Nach dem D1-Kurs, bei dem sowohl eine Theorieprüfung als auch eine Praxisprüfung bestanden werden muss, steht dem Eintritt in die Jugendkapelle Illertal-Rottal nichts mehr im Weg. Natürlich werden die Kinder auf den Kurs entsprechend vorbereitet.
Die Eingliederung in die Stammkapelle erfolgt individuell nach Ausbildungs- und Leistungsstand der einzelnen Nachwuchsmusiker/innen.

Wir bilden folgende Instrumente aus:

  • Querflöte
  • Klarinette / Saxophon
  • Trompete / Flügelhorn
  • Tenorhorn / Euphonium
  • Posaune
  • Horn
  • Tuba
  • Schlagzeug

Die Ausbildung übernehmen professionelle Musiklehrer.

Unterrichtskosten

Die Monatskosten für den Einzelunterricht liegen bei 40 €. Wird ein Leihinstrument von der Musikkapelle benötigt, wird eine Instrumentenmiete von 10 € monatlich fällig.

 

Die Kosten für Vororchester und Jugendkapelle übernimmt die Musikkapelle.

Für weitere Fragen stehen wir Ihnen selbstverständlich gerne zur Verfügung.